enjoy AYURVEDA

AYURVEDA MASSAGEN - GESUNDHEITSBERATUNG - AUSZEITEN

Ayurveda möchte dem Leben mehr Jahre und den Jahren mehr Leben geben.

Ayurveda berührt – den Körper, die Sinne, die Seele, den Geist.

Ayurveda macht uns bewusst(er) und sensibilisiert für den Umgang mit uns selbst und den Umgang mit unserer Umwelt und mit anderen Menschen. 

Ayurveda ist ein Jahrtausende altes, aus Indien stammendes, traditionelles Medizinsystem und eine ganzheitliche Lebensphilosophie.

 Das Wort Ayurveda stammt aus dem indischen Sanskrit und setzt sich aus den Wörtern Ayus (Leben) und Veda (Wissen) zusammen und wird als ‚das Wissen vom langen Leben‘ bezeichnet.

Im Ayurveda werden fünf Elemente unterschieden: Äther, Luft, Feuer, Wasser und Erde. Diese gelten als Grundlage alles Existierenden.

Als Idealzustand beschreibt Ayurveda ein ausgewogenes Verhältnis dieser Elemente untereinander.

Die indischen Gelehrten (Vaidyas) haben die fünf Elemente in sogenannte drei Bioenergien bzw. Doshas unterteilt und den unterschiedlichen Körperfunktionen zugeordnet:

  • Vata (Luft + Äther) - das Prinzip der Bewegung
  • Pitta (Feuer + Wasser) - das Prinzip der Umwandlung
  • Kapha (Erde + Wasser) - das Prinzip der Struktur 

Jeder Mensch verfügt bei seiner Geburt über seine individuelle ‚Dosha-Verteilung‘, auch Konstitution genannt (PRAKRUTI).

In der ayurvedischen Gesundheitslehre geht es darum, zu erkennen, ob und welche Elemente im Ungleichgewicht sind. Die Wiederherstellung der energetischen Balance und damit die Stabilisierung der eigenen inneren Mitte sind das eigentliche Ziel des Ayurveda. Der Mensch wird in seinem natürlichen Gleichgewicht gehalten und so die Harmonisierung und Balance von Körper, Geist und Seele erreicht.

Im Unterschied zur westlichen Medizin wird im Ayurveda jeder Mensch als einzigartiges Individuum betrachtet. Es gibt nicht 'die' eine Behandlung/Medizin etc. für alle, sondern eine individuelle, ganzheitliche und umfassende Betrachtung jedes Einzelnen.

Im Ayurveda steht die Prävention immer an erster Stelle. Vorbeugende Maßnahmen sind eine auf die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Menschen abgestimmte Ernährung und Lebensführung, aber auch Ölmassagen, Yoga, Meditation und Kräutertherapie.

So kennen wir alle die unübersehbaren Zeichen eines energetischen Ungleichgewichts: Verdauungsbeschwerden, Schlafstörungen, Nervosität, Kälte oder Hitzegefühl, Appetitschwankungen, Müdigkeit, Hautprobleme, ... die Liste ließe sich beliebig fortsetzen.

Sind die Doshas im Gleichgewicht können wir entsprechend unserer eigentlichen Konstitution leben und wirken, unser Potential voll ausschöpfen, und zu uns Selbst, zu unserer ureigenen Natur gelangen.

Angesichts zunehmender chronischer Erkrankungen, Stresssyndrome (auch in Zusammenhang mit Covid-19), etc. ist es an der Zeit, altes indisches Heilwissen wieder aufleben zu lassen.

Wenn Du depressiv bist, lebst Du in der Vergangenheit.
Wenn du ängstlich bist, lebst du in der Zukunft.
Wenn  Du inneren Frieden erlebst, dann lebst Du in der Gegenwart.
Laotse

AYURVEDA - rooted in tradition, ready for tomorrow!

Home 


E-Mail
Anruf
Karte